Hauptbüro für Nicht-Auffälligkeiten

Ein Projekt der Primarschule Hemmerswil/Amriswil und der Zürcher Hochschule der Künste, 2018

im Rahmen des Wettbewerbes KOMET 2018 des Kulturamtes Thurgau als Pilotprojekt gefördert

Projektleitung/​Theaterpädagogik: Andreas Bürgisser

Co-Leitung: Alexander Leumann

​Szenografische Dokumentation, Video und Schnitt: Helen Prates de Matos

​Spiel: Medina, Bahar, Samuel, Timo, Sarah, Emanuel, Nikita, Julian, Tim, Florencia, Janine, Tamara, Zamira, Alvaro, Ornella, Shiara, Daniel, Blerta, Anton, Valeriya, Eric und Patrick

Was ist auffällig - was nicht? Primarschüler einer Klasse betrachten ihren Alltag und kreieren in Zusammenarbeit mit dem Hauptbüro für Nicht-Auffälligkeiten Strategien aufzufallen - oder eben nicht aufzufallen.

 

Fotos: Alexander Leumann

© 2020 pratesdematos Kontakt