Kinderyoga

«Wenn wir wahren Frieden in der Welt erlangen wollen, müssen wir bei den Kindern anfangen.» (Mahatma Gandhi)

FlyerPlakat.

Leitung - Helen Prates de Matos

Was ist Kinderyoga?

 

Während Erwachsene im Yoga meist Entspannung, Heilung und Selbsterfahrung suchen, hat Yoga für Kinder die Stärkung und Aktivierung des Körpers zum Ziel. Eine Kinderyoga-Stunde ist geprägt von spielerischen Körperübungen, die aus der Tier und Pflanzenwelt abgeleitet sind, wodurch das natürliche kindliche Rollenspiel gefördert wird. In jeder Stunde erleben die Kinder mit allen Sinnen eine spannende Yoga-Geschichte, die meist mit einer phantasievollen Traumreise zur Entspannung ergänzt wird. Diese Geschichten motivieren die Kinder sofort mitzumachen.

Jede Yogastunde steht unter einem speziellen Thema wie zum Beispiel Jahreszeiten, Zauberwald, Meer, Dinosaurier, Weltraum usw. und wird mit unterschiedlichen Instrumenten und Requisiten mitgestaltet.

Ich praktiziere seit Jahren Yoga, bin zertifizierte Kinderyoga-Lehrerin und selbst Mutter von zwei Kindern. Ich leite Kinderyoga im Naturkindergarten «Villa Zauberhuet» in Winterthur und im Waldkindergarten in Flawil. Zudem bin ich als Szenografin (Bachelor of Arts ZFH in Theater) tätig und kreiere Bühnen- und Kostümbilder für Figuren-, Kinder- und Jugendtheater.