Mirages

Kurzfilm, Zürcher Hochschule der Künste, 2013

​Regie: Wendy Pillonel

Kamera: Tom Keller

Kostüm: Irene Schweizer

Szenenbild und Set-Requisite: Nicole Frei, Claudia Marolf, Jessica Schmid, Helen Prates de Matos

Auf der Erde hat es seit Jahren nicht geregnet, die Welt ist ausgetrocknet und die Menschen leben in Felsenbauten. Eines Tages findet Riham seinen sterbenden Vater in der Wüste. Um seinen Vater zu retten, will sich der Junge auf die unmögliche Suche nach Wasser machen. Seine Schwester Marine versucht ihn daran zu hindern, und warnt ihn, dass die Sonne die Menschen verrückt macht. Ein mysteriöser Ingenieur behauptet jedoch zu wissen, wo sich das Wasser versteckt…

 

Video

© 2020 pratesdematos Kontakt